Suche
  • Naturkindergarten Waldwichtel e.V.
  • buero@waldwichtel-nuernberg.de | 09 11 / 9 40 05 28
Suche Menü

Das war unser Jahr

September:
Eingewöhnung von acht neuen Siebenschläfern und vier neuen Käfern.
Erster Arbeitseinsatz für alle in Haus und Garten.

Oktober:
Erntedankfest mit gemeinschaftlich gekochter Suppe am Lagerfeuer.
Die Eingewöhnungszeit der neuen Kinder läuft noch.
Endlich Herbstferien! Diese Pause brauchen alle, vor allem die neuen Kinder.

November:
Die Vorschule beginnt. Es gibt ab sofort eine neue Schlaufux-Gruppe.

Wir feiern Sankt Martin mit einem Laternenumzug durch den Wald und einem Sankt-Martin-Spiel und vielen von Musikanten begleiteten Liedern. Es ist Vorweihnachtszeit.

Dezember:
Advent: Jedes Kind kommt einmal beim Adventskalender an die Reihe und darf ein kleines Geschenk und eine Geschichte mit nach Hause nehmen. Es wird viel gelesen und erzählt.

Ein Besuch der evangelischen Kirche in Laufamholz steht auf dem Programm. Pfarrerin Meike Hirschfelder erzählt und spielt mit uns die Weihnachtsgeschichte.

Basteln für den Weihnachtsbasar ist abendliche Hauptbeschäftigung vieler Eltern.

Große Überraschung für die Kinder: Das Nürnberger Christkind kommt zu Besuch in den Wald. Jedes Kind bekommt einen Stern geschenkt.

Es ist Zeit für die Waldweihnacht: Wir schmücken für die Tiere im Wald Bäume mit selbst hergestelltem, essbaren Schmuck.

Und dann: Weihnachtsferien!

Januar:
Es wird kälter und es schneit! Schneemänner werden gebaut und die heißgeliebten Poporutscher sind immer mit dabei.

Februar:
Es ist immer noch kalt. Macht nichts! Wir feiern mit lustigen Verkleidungen und Faschingskrapfen Fasching im Wald.

März:
Der Wald verändert sich allmählich: Langsam, aber sicher beginnt der Frühling.

April:
Siebenschläfer Paul verabschiedet sich nach Ecuador.

Ostern: Wir helfen dem Osterhasen und basteln unsere Nester. Er füllt und versteckt sie für uns im Wald.

Juhu, Osterferien.

Mai:
Der Sommer kommt so langsam in den Wald. Um uns herum und über uns wird es immer grüner und grüner.

Die Vorschule intensiviert sich. Wir unternehmen viele Ausflüge und arbeiten an spannenden Projekten.

Juni:
Sommer, Sonne, Sonnenschein. Alle sind entspannt.
Aber: Vorschule, Vorschule, Vorschule!

Juli:
Unser Sommerfest steht an. Das Wetter ist gut und wir feiern mit Musik und Tanz, Spiel und Spaß ein schönes Fest im Wald.

Der krönende Abschluss der Vorschule ist gekommen: Die Schlaufüxe übernachten im Haus. Die Kinder sind sehr aufgeregt.

Die neuen Waldwichtel kommen zum Schnuppertag in den Wald.

Es ist unübersehbar: Abschiedsstimmung kommt auf.

August:
Die letzte Woche in unserem Kindergartenjahr. Die Schlaufüxe verabschieden sich für immer von Erziehern und vielen liebgewonnenen Freunden.

Und dann: Sommerferien. Ab in den  Urlaub!